Harter Job

Einen Drachen aufbauen mit Drenshog und Nirmi

Drenshog und Nirmi

Drenshog der Drachenzwerg

Ein großer Denker und Erfinder. Er schaut in die Zukunft und tut alles dafür, dass es seinem Volk immer gut geht.
Er hat entdeckt, wie der Elektropilz einen Haushalt mit Strom versorgen kann. Seitdem können die Zwergen und Feen nachts lesen oder sich einen Tee bereiten.
Drenshog spricht auch die Drachensprache und so ist er der Vermittler zwischen Zwergen und Drachen.
Er stammt aus dem mystischen Wald aber während  seines langen Lebens hat er viele Weite Wanderungen gehabt wo er immer genau beobachtet hat was ihm interessierte und er hatte viele Interessen. In dem Rückweg in das Dorf traf er Nirmi, sie ihre Eltern verloren hat. Ab dort kümmert er sich um sie.

Nirmi the Young One

Nirmi mit Drenshog in den Wald hineingeraten.

Sie ist ein sanftes Wesen, sie würde keinem wehtun. Sie schaut in die Welt  mit viel Neugirde. Ihr Lieblingsbeschäftigung ist es, Schmetterlinge zu beobachten. Sie ist Drenshog sehr dankbar, dass er sie zu sich genommen hat und sich um sie kümmert.  Sie würde ihr Leben für ihn opfern.

Sehen wir, wie ein Drache entsteht.

Aufbau einem Flügel:

An dem Bild oben ist ein Vogelflügel mit Federn. Man kann gut sehen wie der Flügel sich zusammenklappt.

Die zwei Orangefarbigen sind Drachenflügel. Die Flügel sind abhängig von der Drachensorte.
Oben, an dem Foto von Nirmi, kann man sehen dass sie ein kleine Drache wird. Ihr Flügel ist einfach geteilt.
Die unten stehende Bilder zeigen einen mittelgrossen und einen grossen Drachenflügel.

Ein Drachenskeleton

Die Anatomie des Drachens ist komplizierter als einem „einfachen“ Vierbeinigen.

  • Den Hals und Kopf ähnelt sich an einem Pferd
  • Der Flügel ist ähnlich wie ein Fledermausflügel
  • Der Körper und die Beine sind von der Drachenrasse abhängig.
    Die am häufigsten vorgekommene Formen können
    –  wie eine Eidechse aufgebaut werden
    – sich an einem Raubkatzen ähneln
    – oder auch an einem Affen.

Wie geht es, aus Draht den Skeleton aufzubauen?

Für ein Figur aus Fimo, kann man ein relativ einfaches Gerüst aufbauen.

Hier sieht man wie es geht.

 

Bild 1:

  • Erst mache ich aus Alufolie zwei Kugeln. Eins für den Kopf und der andere ist für dem Körper.
  • Den Kopf vickele ich mit dem Draht um und drehe das Draht fest um den Kopf zu befestigen.
  • Der Hals wird länger gemacht als bei einem Menschen. Den Körper befestige ich mit dem gleichen Method.

Bild 2.: Die Vorderbeine werden aus 2 Stück Draht gemacht.

Bild 3-4.: Die Hinterbeine sind auch so hergestellt.

Bild 5.: Die Flügel sind auch fertig.

Wir sind mit unserem letzten Brief am Ende. Wie hat es Dir gefallen?

 

Ich würde mich freuen über Deine Rückmeldung. Was hat Dir gefallen und was nicht? Worüber würdest Du gerne lesen?

Du kannst mich direkt an meiner Seite www.andreatomosy.com anschreiben oder Du kannst mir auch per mail atomosy@gmail.com dein Text zuschicken.

Ich freue mich darauf, wenn Du deine Gedanken mit mir teilst!

Bis Bald!

Deine Andrea TSY Tömösy

Translate »

Pin It on Pinterest

Share This